Die Stiftung

Gründung und Auflösung

Jugendhilfe, Altenhilfe und Förderung der bildenden Kunst



Die LebensArt-Stiftung wurde im Jahre 2008 in Köln errichtet. Der Stifter hat damit seinen Wunsch umgesetzt, der Gesellschaft etwas von dem zurückzugeben, was sie ihm im Laufe seines Lebens ermöglicht hat. Diese Stiftung fühlte sich der Verbesserung der Lebensbedingungen von Teilen der Gesellschaft sowie der Förderung der Bildenden Künste verpflichtet. Sie begleitete Projekte in der Jugendhilfe, widmete sich speziellen Aufgaben in der Altenhilfe und hatte einen Kunstpreis im Bereich Skulpturen ausgeschrieben.


Um vorsorglich die Weiterführung der Stiftung nach Wegfall der bisherigen Organe zu regeln, beschlossen Stifter und Vorstand, mit Wirkung zum 31.1.2016 die Übertragung des Vermögens der LebensArt-Stiftung im Wege der Zulegung auf die Stiftung einfach helfen, Stiftung der Diakonie Michaelshoven. Die LebensArt-Stiftung wird damit aufgelöst.
Die Genehmigung der Stiftungsaufsichtsbehörde Bezirksregierung Köln wurde erteilt.


Durch gleichartige Satzungszwecke ist gewährleistet, dass die übernehmende Stiftung einfach helfen die Arbeit der LebensArt-Stiftung in bewährter Weise fortführt. Dazu gehört auch künftig die Auslobung eines Kunstpreises: http://www.diakonie-michaelshoven.de/spenden/kulturelle-foerderung/


Allen Freunden, Spendern und Förderern danken wir für die Unterstützung unserer Arbeit und hoffen, dass das Vertrauen auf die übernehmende Stiftung einfach helfen übergeht.


Vorstand und Stifter